Weltkindertag wird neuer Feiertag in Thüringen

Thüringen führt Weltkindertag ein.

Was länge währt wird endlich gut. Das dürften sich wohl vor allem die regierenden Parteien in Thüringen denken. Denn ab diesem Jahr bekommt das Bundesland erstmalig einen elften Feiertag: den Weltkindertag! Alles was man sonst noch wissen sollte zeigen wir hier.

Rot-rot-grüne Regierung führt Weltkindertag ein

Die regierenden Parteien SPD, Linke und Grüne haben den Weltkindertag nun auf den 20. September festgelegt. Damit zieht sich die momentan anscheinend in Mode geratene Einführung neuer Feiertage auch im Jahr 2019 fort. Berlin hat dies bereits letztes Jahr mit dem Frauentag gemacht. In zahlreichen Bundesländern, wie zum Beispiel Hamburg ist der Reformationstag nun auch ein Feiertag, genauso wie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen schon seit Jahren.

Protest der Opposition und der Wirtschaft

Der tatsächlichen Einführung des Weltkindertages geht eine monatelange Diskussion zwischen der Regierung und den Gegnern, bestehend aus Opposition und der Wirtschaft. Diese beklagen die negativen Konsequenzen für die Wirtschaft. Ein zusätzlicher Feiertag würde nicht grade zur Attraktivität Thüringens als Unternehmensstandort beitragen. Trotz dieser Kontroversen setzte sich die Regierung durch, woraus nun die Einführung resultiert

Mehr Zeit für die Familie dank dem Weltkindertag

Der ausschlaggebende Punkt für den Weltkindertag wird viele Familien in ganz Thüringen freuen:

  • Mehr Zeit für die Familie
  • Mehr Zeit für die Kinder

Allgemein sollten Kinder mit dem neuen Feiertag stärker in der Gesellschaft gewürdigt werden. Schließlich sind sie die Zukunft. Die Opposition sieht in dem neuen Feiertag lediglich ein sogenanntes Wahlgeschenk, um die Chancen auf eine Wiederwahl aussichtsreicher zu gestalten.

Somit wurde der neue Feiertag vom Thüringer Landtag endgültig im Feiertagsgesetz verankert und ist nun verpflichtend gültig. Das Bundesland hat nun elf statt bisher zehn offiziell gesetzlich geltende Feiertage.

Wie viele Feiertage hat mein Bundesland?

Wer schon immer einmal wissen wollte, in welchem Bundesland man wie viele Feiertage im Jahr hat, sollte sich unsere Tabelle genauer anschauen. Thüringen (11 Feiertage) hat sich durch die Einführung des Weltkindertages nun von anderen Bundesländern wie zum Beispiel Berlin (10 Feiertage) oder Schleswig-Holstein (10 Feiertage) abgesetzt.

Stand: 28. 02. 2019

BundeslandAnzahl der Feiertage
Baden-Württemberg12
Bayern13
Berlin10
Brandenburg11
Bremen10
Hamburg10
Hessen10
Mecklenburg-Vorpommern10
Niedersachsen10
Nordrhein-Westfalen11
Rheinland-Pfalz11
Saarland12
Sachsen11
Sachsen-Anhalt11
Schleswig-Holstein10
Thüringen11

Mit einer Zeiterfassung ist immer alles Erfasst

Eines dürfte ja wohl klar sein. Je mehr Feiertage hinzukommen desto aufwändiger wird es, alles per Hand zu dokumentieren und zu erfassen. Deshalb empfehlen wir nach wie vor jedem, zu einer digitalen Zeiterfassung zu wechseln. Sämtliche Feiertage, Überstunden und krankheitsbedingte Abwesenheiten von Mitarbeiten sind dann automatisch erfasst und ordentlich dokumentiert. Man erspart sich den Stress und der Steuerberater, der die Daten dann am Ende zur Lohnermittlung bekommt freut sich noch mehr.

Zeiten endlich stressfrei erfassen!Jetzt kostenlos starten.

 


Rechtlicher Hinweis

Die Inhalte unserer Internetseite – und somit auch dieser Artikel über den Weltkindertag in Thüringen – recherchieren wir mit größter Sorgfalt. Dennoch können wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen übernehmen. Die Informationen sind insbesondere auch allgemeiner Art und stellen keine Rechtsberatung im Einzelfall dar. Zur Lösung von konkreten Rechtsfällen konsultieren Sie bitte unbedingt einen Rechtsanwalt bzw. Ihren Steuerbera­ter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.